5 Gründe, warum Südafrika Ihr nächstes Ziel sein sollte

 

Werfen Sie einen Blick auf unsere schönen Strände!

Sie werden nicht ähnliche Strände irgendwo anders auf der Welt sehen. In Kapstadt beispielsweise sind die Strände von weißem Sand und Felsbrocken bedeckt, was die meisten Strände zum perfekten Bild macht. Wenn Sie eine einzigartige Landschaft bevorzugen, machen Sie einen Roadtrip über die 300 km lange Garden Route, wo Sie auf der einen Seite von Bergen und auf der anderen S...

Afrikanischer Adler eine grüne Firma

 

Bei den African Eagle Day Tours sind Umwelt und Energieverbrauch seit mehr als fünf Jahren einer unserer Schwerpunkte. Und das weit über seine regulatorischen Verpflichtungen hinaus.

Wir glauben, dass die Umwandlung in ein umweltfreundliches Unternehmen unerlässlich ist, um die Auswirkungen auf die Umwelt in den kommenden Jahren zu begrenzen.

Ein umweltfreundliches Unternehmen berücksichtigt in seiner Entwicklungsstrategie Fragen im Zus...

Entdecken Sie die Cape Winelands während der Erntezeit!

 

Der Weinbau in Südafrika begann 1652 mit der Ankunft von Jan van Riebeeck bei Kapstadt.

Bei seiner Ankunft bemerkte er das mediterrane Klima und beschloss, Rebsorten aus Europa zu importieren. 1655 pflanzte er erste Weinreben, und am 2. Februar 1659 wurde in Südafrika der erste Wein gekeltert. Van Riebeeck forderte die Bauern der Region um Kapstadt auf, Reben anzupflanzen.

Die Ankunft von 150 französischen Hugenotten zwischen 1680 und 1690 b...

Neun Wege, um die Kultur in Kapstadt kennenzulernen

 

Südafrika und vor allem Kapstadt, ist ein Ort, wo viele verschiedene Kulturen koexistieren wie nirgendwo sonst in der Welt. Unter den vielen Kulturen und Gemeinden, die die "Rainbow Nation" bilden, ist die Cape Malay Community (Cape Muslime) die bekannteste.

Die Kap-Malaysien sind im Wesentlichen Einwohner von Kapstadt und seinen Vororten. Der Begriff "Cape Malay" stammt daher, dass die niederländischen Siedler Tausende von Arbeite...